Die Bioenergetische Meditation hat Viktor Philippi durch seine angeborene Gabe der Hellsichtigkeit und der Fähigkeit zu Heilen entdeckt und entwickeln können.

 

 



Er wurde 1952 in einer deutschen Familie in Kasachstan geboren, und ist dort aufgewachsen. Von 1985 bis 1991 studierte er Psychologie. Am 2.Juli 1992 kehrte die Familie nach Deutschland zurück.

1993 arbeitete er mit verschiedenen Ärzten und Heilpraktikern zusammen.

Seit dem 1. August 1995 besteht das Bioenergetische Meditations-Zentrum (BioMeZ) in Leverkusen-Schlebusch.

 

Von 1996 datiert die Gründung der Forschungs- und Lehrakademie für Bioenergetik und der Seminarschrift "Weg zum Wunder". Im Oktober 1996 wurde die erste Meditations-CD  fertiggestellt. Weitere erschienen in den folgenden Jahren. 

 

Der Europäische Berufs- und Dachverband für Biosens e.V. wurde im August 1997 von ihm gegründet.

 

Im August 1998 erfolgte ein Eintrag in "Who is Who in der Bundesrepublik Deutschland".   

 

Am 1. Januar 2001 wurde das "Philippi Gesundheitszentrum" in Taubenheim gegründet.

 

Seit dem Jahr 2007 veranstaltet Herr Philippi den "Internationalen Kongress für Theomedizin" in Dresden, dieser wird seither jährlich von ihm organisiert (Infos zu den Probandenstudien  etc. unter www.theomedizin.de)
 

Im Jahr 2011 wird das Buch: "Wer heilt hat recht" herausgegeben,

im Jahr 2012 dann das Buch: "Gesund werden mit System"



Möchten Sie noch weitere Informationen über die Bioenergetische Meditation und Viktor Philippi erhalten, besuchen Sie doch unsere Internetseiten
www.theomedizin.de und www.v-philippi.de sowie www.biomez.de!


Design © Office and IT
Powered by NSC-Berlin