Sie legen sich entspannt nieder und werden zugedeckt, um in den Zustand von absoluter Entspannung zu kommen. Im Hintergrund läuft die Meditations-Musik, die Viktor Philippi für diese Methode entwickelt hat.

 

Die Biomeditation dauert eine Stunde (bei Kindern dem Alter entsprechend kürzer). Ihr Körper benötigt diese Stunde, um die gesunde, positive Bioenergie aufzunehmen. In dieser Stunde wird Ihr Körper von den negativen Energien und Blockaden befreit, die ihn krank gemacht haben. Hierbei nimmt die aufgenommene, positive Bioinformation eine wichtige Stellung ein.

Die Biomeditation führe ich gemeinsam mit Ihnen durch. Ich wärme mit meinen Händen verschiedene Stellen Ihres Körpers (Chakren = Energiezentren) durch und leite gezielt Bioenergie ein.
 
 

Zu Beginn rufen Sie in sich selbst die Information auf, dass Ihre Blockaden Sie verlassen müssen, in dem Sie mir die Aufforderung dafür nachsprechen; diese dringt durch Ihr Bewusstsein und Ihr Unterbewusstsein und verbindet Sie mit der kosmischen Kraft. So verlassen Sie bereits bis zu 80 Prozent der verschiedenen, ursprünglichen energetischen Blockaden. Ihr Körper benötigt natürlich etwas mehr Zeit, um sich zu regenerieren.

 

 

Im ersten Teil der Biomeditation wende ich folgende vier Grund-Handpositionen an:

 

Die erste Position  befindet sich im Bereich des Herzens. Durch diese Position wird die Bioenergie Ihres Körpers, Ihrer Seele, mit der universellen Energie des Kosmos verbunden.

Die zweite Position befindet sich im Bereich des Solarplexus. Das ist unsere Goldene Mitte. Durch die Verwendung dieser Handposition werden das Nervensystem und der Stoffwechsel aktiviert.

Die dritte Position befindet sich zwischen dem Wurzelchakra und dem Sakralchakra. Mit Hilfe dieser Handposition wird das Nervensystem gestärkt. Hierbei lösen sich die Ängste und deren Begleiterscheinungen wie Depressionen und Aggressionen auf. Zusammen mit der Bioenergie werden dabei positive Informationen im Unterbewusstsein abgespeichert.

Bei der vierten Position befinden sich meine beiden Hände links und rechts unter Ihren Rippenbögen. Über diese Position wird ein sehr starker Energiestrom an alle lebenswichtigen inneren Organe übertragen. Das Immunsystem, der Stoffwechsel und das Nervensystem werden sehr stark aktiviert.

Es gibt noch weitere Handpositionen, die bei der Beseitigung verschiedenartiger Blockaden zur Anwendung kommen.

 

 

Im zweiten Teil der Biomeditation führe ich die Bioenergetische Massage durch.

Diese ist besonders effektiv, wenn der Mensch unter starkem Druck und Stress steht, viele Ängste hat, denn dann verspannt sich seine Rückenmuskulatur enorm! Die  Bioenergetische Massage befreit die Muskulatur von diesen inneren Anspannungen und Blockaden.       

 

Außerdem können Sie die Biomeditation in Form von Fernbehandlungen allein bei sich daheim empfangen! 


Design © Office and IT
Powered by NSC-Berlin